Printer-friendly versionEinem Freund senden

Orte in Istrien

 
Umag

Umag ist ein kleiner Küstenort der wegen seiner Tennisschulen und Turniere bekannt ist.

Buje

Buje wird aufgrund seiner strategischen Lage auch "der Wächter von Istrien" genannt.

Grožnjan

Grožnjan liegt oberhalb des einstigen Venedischen Hafens Bastia und war das damalige Zentrum des nördlichen Teils von Venedig.

Novigrad

Novigrad liegt auf seiner eigenen grünen Halbinsel die bis heute dank seiner aus dem Mittelalter stammenden Mauern beschützt wurde.

Motovun

Bei Sonnenaufgang kann man unter einem Schleier von Dunst die Umrisse des wunderschönen Motovun erkennen, ein stolzer Ort auf einem einsamen Hügel gelegen.

Buzet

Frische Luft, ein herrlicher Blick und Wälder mit Wasserfällen, Kaskaden und Seen prägen diesen Ort.

Hum

Legenden gemäss wurde Hum, die als kleinste Stadt der Welt bekannt ist, zufällig gegründet bzw "erschaffen".

Poreč

Heutzutage zählt Poreč zu den beliebtesten Zielen aufgrund seiner historischen Sehenwürdigkeiten und des Unterhaltungsangebots bei Tag und Nacht. Die Architektur der Römer umgibt das alte Stadtzentrum.

Pazin

Pazin liegt im Herzen der Istrischen Halbinsel deren Form an ein Symbol für das Leben und die Liebe erinnert.

Vrsar

Der ehemalige Sommerort des Liebhabers Casanova bietet heutzutage ein Bild der Mediterranen Seele Istriens.

Rovinj

Rovinj ist aufgrund seines besonderen Klimas und seiner Einzigartigkeit einer der am meisten besuchten Orte in Istrien und Kroatien.

Svetvinčenat

Im mittelalterlichen Svetvinčenat (San Vincente) kreuzen sich viele Wege aus allen Himmelsrichtungen.

Labin

Die Stadt der Republikaner, die Verfechter der freien Rede, die Revolution von Labin durch den Theologen Matija Vlacic, einem Schüler Martin Luthers, geben Labin einen historischen Rang.

Rabac

Rabac ist ein 5 km von Labin gelegener bekannter Urlaubsort am Meer.

Barban

Barban ist ein kleiner auf einer Hochebene gelegener Ort, der das Gebiet von Labin und von Pula unterteilt.

Marcana

Entlang der bei Marcana gelegenen Adriaküste überwiegen grüne Halbinseln und Buchten, von deren Ufern aus sich ein unbezahlbarer Blick in das Blau des Horizonts und des Meeres erstreckt.

Vodnjan

Die Stadt Vodnjan war zu Römerzeiten das administrative Zentrum Istriens und ist heute noch ein interessantes Kultur- und Urlaubsziel.

Fažana / Valbandon

Es ist eine groβe Herausforderung einen kleinen Ort kennenzulernen. Der ganze Ort spiegelt sich in seinem Hafen zwischen seinen zwei Laternen wider.

Peroj

Peroj blickt auf den Briuni National Park und bietet einen Zugang zu schönen Naturstränden

Galižana (Gallesano)

Das idyllische Galižana liegt nur 6 km vom Meer und dem Ort Fažana (Brijuni National Park) mit seinen tollen Stränden sowie dem Zentrum von Pula entfernt, dennoch ist der Ort bisher vom Tourismus weitgehend unberührt.

Nationalpark Brijuni

Brijuni (Ital.: Brioni) ist eine Gruppe von 14 kleinen Inseln im kroatischen Teil der nördlichen Adria, von der Westküste der Istrischen Halbinsel durch die enge Strasse von Fažana unterteilt.

Pula

Die grösste Stadt Istriens war einst Sitz der Römer und später Militärhafen der Österreichischen Monarchie.

Medulin / Ližnjan / Šišan

Medulin ist ein beliebter Ferienort am Meer und liegt nur ca 10 Autominuten von Pula entfernt.

Premantura

Premantura befindet sich am Eingang zum Naturpark Kamenjak, einem der von Lonely Planet gewählten weltweiten 10 besten Naturstrände.

ISTRIEN